Die FEZblogger fragen nach – Was wisst ihr über Kinderrechte?

Passend zum Thema Kinderrechte waren wir wieder mit einer großen Umfrage unterwegs. Uns hat nämlich interessiert, was die Besucher – darunter Kinder und Erwachsene – des Weltspieltagsfest von Kinderrechten wissen, welche sie am wichtigsten finden und wie man dafür sorgen könnte, dass Kinder und Eltern mehr darüber erfahren. Wir haben festgestellt, dass sich viele FEZ-Gäste in den grundlegenden Punkten einig sind. An einigen Stellen wurden jedoch auch verschiedene Aspekte genannt.

nachgefragtKINDERRECHTE-Julia

In unserer ersten kleinen Umfrage hat uns interessiert, ob bei den FEZ-Besucher_innen Kinderrechte bekannt sind und welche für besonders wichtig empfunden werden. Außerdem fragten wir explizit nach dem Recht auf Gesundheit und ein gesundes Leben für alle Kinder. Des Weiteren fragten wir danach, ob unsere FEZ-Besucher_innen es für wichtig hielten, dass tatsächlich alle Kinder auf der ganzen Welt die gleichen Rechte haben. All unsere Fragen wurden von den Befragten mit „bereits bekannt“ und „besonders wichtig“ beantwortet.

nachgefragtKINDERRECHTE-David

Das hat uns natürlich nicht überrascht, denn in vielen Schulen werden schon früh Kinderrechte behandelt. Auch in unserer Befragung hat uns eine große Mehrheit der Befragten das bestätigt.

Um auch andere Kinderrechte ins Spiel zu bringen, haben wir danach gefragt, welches spezielle Kinderrecht dem Befragten zuerst einfällt und was das wichtigste Kinderrecht für ihn ist. Hier haben wir die verschiedensten Meinungen erhalten, trotzdem stellte sich heraus, dass das Recht auf Bildung der klare Favorit ist.

Unsere letzten Fragen behandelten die Akzeptanz der Kinderrechte in unserer Gesellschaft. Viele Kinder und Eltern haben den Eindruck, dass die Kinderrechte nicht eingehalten werden und dass man mehr auf Kinderrechte aufmerksam machen sollte. Zum Beispiel durch Infoveranstaltungen und Kampagnen. Nach der Einschätzung der Befragten sollte sich aber auch in der Politik mit diesem Thema auseinandergesetzt werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die FEZ-Besucher sich gut mit den Kinderrechten auskennen und sich verschiedene Meinungen darüber bilden. In vielen Punkten gibt es ähnliche Meinungen.

Euer David

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.