Sicher habt ihr mal mit einem Wasserball gespielt, aber ward ihr mal in einem Wasserball? Ich schon und es war echt lustig.

Als erstes musste ich in den Ball rein. Dazu musste ich mich durch einen Reißverschluss zwängen. Dann hat er (der Veranstalter) den Reißverschluss zugezogen. Schließlich stieß er mich (die Kugel) an und ich kugelte mit dem Ball ins Wasserbecken.

Es gab auch andere Kinder in diesen Bällen. Es war witzig, denn man konnte sich in der Kugel bewegen, aber man kam von der Stelle, wo die Kugel war, nicht so schnell weg. Wenn ich was sagte, war es entweder so leise, sodass ich mich selber nicht hörte oder es war so laut, dass der Schall von der Wand in der Kugel abprallte.

Trotzdem war es lustig, weil man (paradoxerweise) immer hingefallen ist. Man ist sozusagen auf dem Wasser gelaufen. Ich fühlte mich in dieser Kugel ein bisschen wie ein Hamster in so einem Ball. Es hat 10 Minuten gedauert.

Übers Wasser rollen – Waterwalker

Beitragsnavigation


7 Gedanken zu „Übers Wasser rollen – Waterwalker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.