Während der Veranstaltung „Zeitreise 1517“ im FEZ-Berlin macht man einen gewaltigen Zeitsprung: Man springt ein halbes Jahrhundert zurück und erlebt ein unvergessliches Abenteuer in der Vergangenheit mit einer authentischen mittelalterlichen Stadt mit Märkten, Handwerks-Bertrieben und Rittern. Auch ich möchte Euch auf diese Reise mitnehmen! Jedoch wollen wir in der Vergangenheit starten und mehrere Zwischenstopps einlegen.

Unsere Reise begint im 16. Jahrhundert – in der Übergangszeit zwischen Mittelalter und Renaissance. Während die Renaissance als sehr fortschrittliche Zeit bezeichnet wird, war das Mittelatler eines der dunkelsten Kapitel der Geschichte: Viele Kriege wüteten, die Pest verbreitete sich in ganz Europa und brutale Herrscher unterdrückten die Menschen. Aber auch das dunkelste Kapitel geht zu Ende. Mit dem Ende des Mittelalters wurden die Menschen fortschrittlicher: Viele Denker, Erfinder und Wissenschaftler machten revolutionäre Entdeckungen und veränderten die Menschen und ihren Glauben. So reformierte Martin Luther die Kirche und schuff das Evangelische Christentum. Aber auch auf dem Weg zur Neuzeit kommen wir an Kriegen nicht vorbei: Der bekannteste davon war wohl der Dreißigjährige Krieg (1618-1648) – eine Auseinandersetzung zwischen vielen europäischen Staaten.

Mit der Moderne kammen im 19. Jahrhundert die ersten Maschinen und somit die Insdustrie ordentlich in Schwung. Immer mehr besidelten unseren Planeten, denn die Bevölkerung wuchs schnell an. Dabei besiedlete die Menschheit jetzt auch mehrere Kontinente. Neue Staaten wurden gegründet und mehr Städte gebaut. In dieser Zeit entstand auch der erste einheitliche deutsche Staat, der mehrere Kleinstaaten in sich vereinigte. Die Monarchien wurde verdrängt. Und so wurde die Demokratie zur Staatsform Nummer eins in Europa! Nachdem zwei Weltkriege die Welt und ihre Menschen ein weiteres Mal verändeten, endet unsere Reise durch die Zeit am Ende des 20. Jahrhunderts.

Die vielen Ereignisse, die in dieser Zeit stattgefunden haben, versucht der Zeittunnel der Veranstaltung im FEZ-Berlin einzufangen. Neben Erfolgen, seht Ihr auch Tragödien, die diese Zeit geprägt haben, bevor Ihr Euer Ziel – das Mittelalter im Jahr 1517 – erreicht. In diesem Sinne wünsche ich Euch viel Spaß bei Eurem Sprung durch die Zeit!

Euer David

Die reale Zeitreise in das Jahr 1517 – 500 Jahre mit aufregender Geschichte

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.