Ökologischer Stadtbau

Was ich im Stadtbau-Workshop erlebt habe:
Im Workshop bauten die Schüler ein Modell einer ökologischen Stadt. Ich hatte viele Schüler gesehen die sich für den Stadtbau wirklich interessiert – und Spaß dabei hatten. Sie hatten auch eine große Tafel wo sie Tipps aufgeschrieben hatten wie die neue Ökologische Stadt sein soll. Elinie und Julia kamen nur durch Zufall in die Gruppe und sie dachten es würde es würde gar kein Spaß machen, doch dabei hatten sie sich geirrt, denn sie hatten Spaß.

Ein Gespräch mit Robert Metzger

Was haben Sie sich mit diesem Modell vorgestellt? Wollen sie dieses Modell in Wirklichkeit aufbauen lassen?
Ja, wenn es möglich wäre, würde ich es machen lassen. Es sieht aus wie eine normale Stadt, ist aber keine normale. Sie ist besser aufgebaut. Tiere, Gras, Wald und Häuser sind sinnvoll zueinander aufgebaut. Die Luft ist sauberer, da es weniger CO2 gibt. Die Baustoffe sind nachhaltig, damit die Stadt länger hält.

Interview mit einem Stadtbauer

Warum hast du dich für diese Gruppe entschieden?
Max: Ich habe mich für die Gruppe entschieden weil, ich es interessant finde.
Könntest du dir das als echtes Beruf vorstellen?
Max: Als Hobby vielleicht aber nicht als Beruf.

Aylin, Umut und Mirko

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.