Viele Menschen warten in Anzügen und wunderschönen Kleidern vor dem FEZ-Berlin. Das festliche Ambiente lädt Familien zu einem besonderen Tag ein. Aufgeregt stehen 125 Jugendliche im Alter von ungefähr 14 Jahren vor dem großen Haus, umgeben von Freunden und Verwandten. Hier findet ihre Jugendweihe statt, hier werden sie an diesem Tag in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen. Der Jugendweiheverein Berlin/Brandenburg lädt an diesem Tag 1.100 Gäste zu zwei Festveranstaltungen ins FEZ. Nur schwer lassen sie von ihrer Familie los und gehen mit ein paar Betreuern nach oben, wo sie eingewiesen werden. Mit einem kribbelnden Gefühl im Bauch betreten sie in zwei Reihen den riesigen Theatersaal des FEZ-Berlin. Heute dreht sich alles nur um sie. Das wissen sie. Es wird eine große Feier geben, sie werden Geschenke bekommen und vielleicht ihren ersten Kaffee trinken oder ihre erste, riesige Disco besuchen.

Hallo wieder! In diesem kleinen Beitrag erzähle ich über meine Jugendweihe beim Jugendweihe Berlin/Brandenburg e.V. und generell über die Jugendweihe im FEZ-Berlin.

Wie ihr bestimmt schon oben gesehen habt, ist das Ganze wirklich aufregend. Das war es auch für mich! Ich lief die kleine Wendeltreppe im FEZ-Berlin hoch und wurde sogleich empfangen und eingewiesen. Ich war so aufgeregt und hatte natürlich die große Ehre alle anzuführen, weil ich die Erste in einer der beiden Reihen war. Das ist wirklich nicht so einfach, wenn man total aufgeregt ist und sich nun die vielen Wege merken muss, die man gehen soll, bis man da ist. Man muss sich vorstellen, dass alle hinter einem her laufen und wenn man nun eine Schleife gehen würde, würden das alle auch tun 😀 Jedenfalls kam ich unten an, ein Glück am richtigen Platz.

Was wir nicht mitbekommen hatten, war, dass die Eltern eine tolle StarWars-Einführung zur Jugendweihe gesehen hatten. Als wir nun endlich unten waren, erklang laute Musik und es gab eine tolle Tanzshow der „Little Giants“ von Samuel’s Dance Hall, eine Tanzgruppe, die mehrmals im Event auftritt und mit ihren etwas verrückten Darbietungen das Ganze erheitern. Es folgen noch mehrere Darbietungen mit der Band „Souluv“ und der Moderatorin und Sängerin Viveca Lindhe, die uns mit zwei Liedern wie zum Beispiel „Pendel“ (Yvonne Catterfeld) beglückt hat. Sehr gefallen hat mir auch die Autorin Lea Streisand, die uns zwei Geschichten vorgelesen hat, die von ihrer Großmutter und die Berliner zu Weihnachten handelten.

Später kam dann auch eine Festrednerin dazu, wie bei mir Gesine Lötzsch (eine Politikerin der LINKEN) oder auch bei einer anderen Jugendweihe Barbara Thalheim. Die Sängerin und Liedermacherin hat unter anderem davon erzählt, dass sie einmal ein Lied geschrieben hat: In „Als ich vierzehn war“ beschreibt sie, wie es sich anfühlte, als sie sich in ihren Lehrer verliebte, der ihre Liebe nicht erwiderte. Das Erwachsenwerden ist eben ein riesiger Gefühlstsunami, sagt Barbara Thalheim.

Das Erwachsenwerden ist ein riesiger Gefühlstsunami – Barbara Thalheim, Foto: las banidas
Das Erwachsenwerden ist ein riesiger Gefühlstsunami – Barbara Thalheim, Foto: las banidas

Ein besonderer Moment war dann, als wir alle hintereinander mit unseren Namen auf die Bühne gerufen wurden. In diesem Moment begann mein Herz buchstäblich zu rasen! Oben angekommen wurden uns eine Urkunde, eine Blume und ein Geschenk übergeben. Es war übrigens ein wunderbares Buch und ja, das ist auch ein Geschenk, wie die Moderatorin schon sagte 🙂 Geweiht wurden wir mit den Worten „Auch ein Schritt zurück ist ein Schritt nach vorn“ (Konrad Adenauer).

Der große Fotomoment bei der persönlichen Gratulation zur Jugendweihe auf der FEZ-Bühne
Der große Fotomoment bei der persönlichen Gratulation zur Jugendweihe auf der FEZ-Bühne

Zum Ende wurden wir noch einmal mit allen Darstellern auf die Bühne geholt. Es war wirklich toll!

Das große Jugendweihe-Finale auf der FEZ-Bühne
Das große Jugendweihe-Finale auf der FEZ-Bühne

Eure FEZ-Bloggerin Kristin:)

Meine Jugendweihe

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.