Voller Vorfreude stehen die FEZblogger am 28.05.2017 kurz nach 14 Uhr an einer der vier nicht enden wollenden Schlangen der Kind’l Bühne Wuhlheide. Alle fiebern sehnsüchtig auf die Rotz’n’Roll Radio Show hin. Endlich am Einlass angekommen, werden nun unsere Taschen kontrolliert. Diese Hürde haben wir mit Bravur gemeistert. Jetzt steht den zwei Stunden Jubel, Trubel, Heiserkeit nichts mehr im Wege. Wir haben uns hervorragende Sitzplätze gesichert mit einem fantastischen Blick auf die Bühne.
Bei schönstem Wetter und strahlendem Sonnenschein startet um 15:30 Uhr mit einer kleinen Verspätung mit „Superjunge“ das Konzert. Die Stimmung ist großartig.

Neben Kai Lüftners Band „Rotz’n’Roll Radio“ feierten den Kindertag viele weitere Gäste mit uns und 8 000 Kindern und Familien.

Diana Weigmann, der stimmungsvolle Konrad Stöckel, der auch bei der Freitagabendsendung „Luke, die Schule und ich“ zusehen ist, Bürger Lars Dietrich, der bei KIKA „Dein Song“ moderiert und noch viele anderen Künstlerinnen und Künstler sorgten für Stimmung. Durch die Show führte die Moderatorin Stephie Deubel, die uns die Kinderrechte durch die „Luftnotbremse“ näher brachte.

Neben den Kinderrechten wurden zahlreiche Songs, u.a „Jubel, Trubel, Heiserkeit“ oder auch „Ist mir egal“ vom verstorbenen Kazim Akboga von Serc651 präsentiert. Nach zwei Stunden purem Entertainment und einer Menge Konfetti war die Veranstaltung um 17:30 Uhr vorbei. Der Ticketpreis lag bei 22 Euro und das Konzert war gut besucht. Es fand dieses Jahr das erste Mal statt und alle hoffen auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr. Denn Eltern, Kinder und wir hatten große Freude in der Kind’l Bühne Wuhlheide.

Bis zum nächsten Mal – Peace out loud – liebe Grüße aus dem FEZ-Berlin
Anna

Jubel, Trubel, Heiserkeit und viel Konfetti beim Kinder Open Air

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.