Musik für den Gaumen – Instrumente backen

Wie der Name verrät, konnte man beim Familienwochenende klangwelten total der  Landesmusikakademie Berlin im FEZ backen und zwar Instrumente aus Plätzchenteig. 

Backen

Zuerst musste der Teig geknetet werden. Danach hat man den Teig ausgerollt. Als man mit dem Ausrollen fertig war, hat man die Instrumentenausstechformen genommen und den Teig ausgestochen. Danach wurde der Teig im Ofen gebacken. Nachdem die Plätzchen fertig gebacken waren, konnte man sie noch verzieren, bevor man sie dann essen und sich schmecken lassen kann.

Anna hat für euch das Rezept aufgeschrieben:

Alles gut vermischen und ca. 30 min kühl stellen. Den Teig ausrollen und die Plätzchen ausstechen. Den Ofen auf 175°C vorheizen und nun die Plätzchen goldbraun backen.

Instrumenten-Kekse
Mürbeteigmischung auf 500 g
500 g Mehl
300 g Zucker
200 g Butter
1x Backpulver
1x Vanillezucker
1 priese Salz
2 Eier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.