Die perfekte Gruselnacht

Im FEZ-Berlin finden gerade die Halloween-Herbstferien „Gruselspaß im Geisterschloss“ statt. Aber nicht nur diese Veranstaltung ist einen Besuch wert. Wir geben euch Tipps, wie ihr euer Halloween-Wochenende gestalten könnt und welche Möglichkeiten es gibt, eure eigene Party zu organisieren. Außerdem haben wir einige FEZ-Besucher/innen und eine Pädagogin befragt, wie sie den Halloween-Abend verbringen. Die FEZblogger haben uns ebenfalls von ihren Plänen berichtet.

Halloween-Party

Halloween-Party, Foto: Julia

Bevor ich mich über verschiedene Veranstaltungen informiert habe, war ich im „Geisterschloss“ im FEZ unterwegs und habe mich erkundigt, was die FEZ-Besucher am Halloween-Tag für Aktivitäten geplant haben. Einige haben noch nichts für den 31.10. vor: „Wir werden uns hier noch im FEZ Ideen holen“, antwortete mir eine Besucherin. Eine der vielen Pädagogen, die während der Halloween-Veranstaltung im FEZ beschäftigt sind, verbringt den 31.10. mit ihrer Arbeit im FEZ. „Halloween hat für mich keine besondere Bedeutung“, sagte sie mir, ist aber froh, dass es den Kinder so viel Spaß bereitet. Sie persönlich wartet noch auf eine Einladung zu einer Halloween-Party.

Für alle, die sich noch nicht entschieden haben, was sie an Halloween unternehmen, habe ich ein paar Vorschläge: Um Spaß am Halloween-Abend zu haben, müsst ihr nicht durch ganz Berlin fahren. Hier in der Wuhlheide veranstaltet die Parkeisenbahn zusammen mit dem FEZ einen „Hexen-Express“. Für € 3,- (Familie € 10,-) können alle ab 6 Jahre an diesem einmaligen Halloween-Erlebnis teilnehmen. Zwischen 19 und 21 Uhr starten alle 30 Minuten Bahnen. Gruselige Angebote erwarten euch dann an allen Stationen. Außerdem gibt es noch viele andere Überraschungen. Es lohnt sich, dabei zu sein.

Wie ihr eine perfekte Party plant und was ihr dazu braucht könnt ihr in Annas Blogbeitrag nachlesen. Sie gibt euch Tipps für die perfekte Dekoration, ein Kochrezept und ein Partyspiel.

Aber was machen eigentlich die FEZblogger am Samstag, den 31.10.? Hier die Antwort: Kevin trifft sich am Halloween-Abend mit seinen Freunden. Anna hingegen verbringt den Abend zu Hause mit ihrer Familie. Sie schauen sich gemütlich einen Film an und genießen selbstgemachte Partysnacks. Eine Gruselwanderung mit ihrer Familie steht bei Kristin auf dem Programm. Sie ist sich aber noch nicht ganz sicher.

Ich hoffe ihr wisst nun, was ihr zusammen mit eurer Familie oder euren Freunden machen könnt. Ich wünsche euch weiterhin erholsame Herbstferien und einen tollen Halloween-Abend!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.