Schatzsuche und Internet in einem haben wir bei der Geocachingtour erlebt. In diesem Workshop sind die Teilnehmer/innen mit GPS-Geräten auf Entdeckungsreise durch den FEZ-Wald gezogen. Wir haben die Gelegenheit genutzt, um zwischen dem Lösen von Rätseln und Aufgaben die Schatzsuchenden nach ihren Lieblingsinternetseiten zu fragen.

Paul ist 11 Jahre alt. Seine Lieblingsinterseite ist WhatsApp. Er ist am Tag zwei bis drei Stunden online. Er findet es gut, dass man dort mit seinen Freunden chatten kann. Paul würde es auf jeden Fall weiterempfehlen. Er wurde noch nie im Internet gemobbt.

Sina ist 11 Jahre alt. Ihre Lieblingsinternetseite ist Skype. Sie ist pro Tag eine Stunde online. Sina findet es gut, dass man sich mit Freunden und Bekannten verständigen kann. Sie findet, dass manchmal schlechter Empfang ist. Sina würde es aber trotzdem weiterempfehlen.

Leo ist 10 Jahre alt. Seine Lieblingsinternetseite ist YouTube. Er findet, dass es dort coole Videos gibt. Leo findet aber nicht so gut, dass die Videos so oft von Werbung unterbrochen werden. Er guckt auf YouTube gern lustige Beiträge.

Interviewt wurden die Schüler von Greta, Leonie und Paula

Geocaching: Die digitale Schnitzeljagd

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.