FEZitty – Die Hauptstadt der Kinder 2016

Dieses Mal waren die FEZblogger in FEZitty – Der Hauptstadt der Kinder im FEZ-Berlin. FEZitty geht noch bis zum 31.08.2016 und ist für Kinder von 6 bis 14 Jahren. In FEZitty wird gearbeitet, geforscht und entspannt. FEZitty findet zum 11. Mal statt und ist Berlins größte Sommerferienaktion.

02FEZitty_Florian

In FEZitty verdienen alle von Wertstoffsammler/in (in der stadteigen BSR) bis zu Fußballprofi (in der Sportarena) oder Bürgermeister/in (im Rathaus) 5 Wuhli (Wuhli ist die Währung in FEZitty). Davon ist aber 1 Wuhli Steuern. Montag und Freitag sind derzeit steuerfreie Tage, an denen man 5 Wuhli bekommt.

03FEZitty_FlorianIn der Hauptstadt der Kinder gibt es viele Geschäfte, in denen man seine verdienten Wuhlis ausgeben kann: Z.B. im Supermarkt, wo man Schlüsselanhänger, Postkarten aus der Siebdruckwerkstatt, Schmuck von der Schmuckwerkstatt, Luftballonschläger und vieles mehr kaufen kann.

04FEZitty_Florian

 

Im Blumenladen gibt es von der Sukkulente bis zum Blumensträußchen fast alles.

 

 

05FEZitty_Florian

 

Man kann auch viele Freizeitaktionen nutzen: Z.B. kann man für 2 Wuhli eine Schifffahrt mit der Fähre machen. Oder man geht in den Zirkus und schaut sich Kunststücke an oder besucht das Theater.

06FEZitty_Florian

 

In der Kinderstadt kann man auch einen eigenen Laden aufmachen. Aber man muss 10 % Steuern zahlen und muss Ehrenbürger/in sein.

 

 

Ehrenbürger/in ist, wer 4 Stunden arbeiten und 2 Stunden ehrenamtlich tätig war. Dann hat man besondere Rechte: Man kann heiraten, ein Konto in der Bank eröffnen und vieles mehr.

Immer mittwochs finden die Wahlen statt. Dort tragen immer die Kandidaten ihre Wahlversprechen vor und dann kommen die Bürgerinnen und Bürger wählen. Ich war dieses Jahr auch 2 Mal Bürgermeister von FEZitty.

07FEZitty_Florian

 

In FEZitty gibt es in diesem Jahr einen Hühnerhof. Dort kann man als
Mitarbeiter/in die Hühner pflegen, beobachten oder Eier bemalen.

08FEZitty_Florian

 

 

Auch eine Zeitung namens „FEZitty News“ gibt es. Dort wird jeden Tag eine eigene Zeitung hergestellt. Und jeden Morgen kann man sich für 1-3 Wuhli eine Zeitung in der Redaktion oder im Supermarkt kaufen.

09FEZitty_Florian

 

 

Es gibt ein Stadtteil namens Gewerbegebiet. Dort sind viele Werkstätte. Z.B. die Schmuckwerkstatt, die Souvenir-Werkstatt, die Spielzeug-Manufaktur, 3D-Origami, die Papierwerkstatt und die Geschenke-Werkstatt. In den Werkstätten kann man basteln, bauen und falten.

10FEZitty_Florian

 

 

Im Forscherland kann man in den verschiedensten Themengebieten forschen, Z.B. in der Gegenwartsforschung, Themenforschung und Dinoforschung.

11FEZitty_Florian

 

 

 

In FEZitty gibt es auch ein Café, wo man seine Wuhli ausgeben kann. Zu essen gibt es hier z.B. Nudeln, Milchreis oder Kekse.

 

 

FEZitty funktioniert wie das richtige Leben

Zuerst geht es ins Einwohnermeldeamt. Dort bekommt man einen Pass und 4 Wuhli Startgeld. Danach muss zum Jobcenter und sucht sich einen Job aus. Wenn man einen Job hat, geht man zur Arbeitsstelle und gibt seinen Pass und seine Arbeitskarte ab. Dann heißt es: Arbeiten… Nach einer Stunde, besser länger (in Ausnahmen eine halbe Stunde) geht es zur Bank. Hier holt man sich seine Wuhlis ab. Mit dem Geld kann man verschiedene Angebote nutzten.

In FEZitty gibt es immer wieder Aktionen und Feste. Z.B. waren in der Woche vom 9.08.2016 bis 11.08.2016 die Olympischen Spiele in FEZitty. Und vom 23.08.2016 bis 25.08.2016 ist im Stadtzentrum Stadtteilfest und am 25.08.2016 das Stadtteilfest des Gewerbegebiets.

FEZitty ist eine riesige Stadt mit Supermarkt, Zeitung, Rathaus und sehr vieles mehr. FEZitty geht bis zum 31.08.2016 und ist für Kinder von 6 bis 14 Jahre. Es ist was für jeden dabei und es mach sehr viel Spaß.

PS: Ihr könnt auch noch ein Interview mit Spielleiter Rainer Sioda lesen.

Euer FEZblogger Florian

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.