Beim Weltspieltagsfest am 28./29.5. im FEZ-Berlin konnte man sich einen eigenen Drachen basteln. In meinem Basteltipp erfährst du, wie das geht.

Das brauchst du:

  • Seidenpapier
  • einen Tacker
  • Styroporkugeln
  • zwei Papierstreifen
  • Kleber
  • eine Musterbeutelklammer
  • einen Drachenkopf (ein Bild)
  • eine Schere
  • Stäbchen

Als erstes nimmst du den Drachenkopf und schneidest ihn aus. Danach befestigst du die Kugel mit einer Musterbeutelklammer an den Kopf. Als nächstes nimmst du die zwei Papierstreifen und faltest sie im Zickzack-Prinzip, tackerst sie zusammen und anschließend den Kopf. Danach klebst du einen kleinen Holzstab ans Ende und an den Anfang, nimmst das Seidenpapier und klebst es ebenfalls ans Ende und an den Anfang. Und jetzt müsste dein Drache fertig sein und du kannst ihn „fliegen“ lassen.

Euer FEZblogger
Florian

Drachen bauen

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.