Meine Freundin und ich waren zusammen am Themenwochenende: MANOS – alles Handgemacht – das Handfest. Wir sind für die FEZblogger losgezogen und haben alle Sachen mit Malen und Zeichnen ausprobiert. Ich schreibe heute über das Zeichnen nach Handgefühlt. Dort sollte man seine Hand in einen Beutel halten und das zeichnen was man fühlt. Es war ein lustiger Spaß. Das tolle war, dass es kein richtig oder falsch gab. Jeder bekam ein Blatt um darauf zu malen, dass man dann auch mit nachhause nehmen durfte. Es gab 20 Tüten, in denen waren Dinge die jeder kennt und welche die nicht jeder zuhause hat. Es waren Dinge wie ein Buch, ein Schlüsselbund, Murmeln, eine große Metallkugel, Reis, Stroh, Leder, eine lange Schnur und ein Schwamm. Also insgesamt fanden wir diese Station echt gut und lustig.

Geschrieben von: Friederike und Laura

Das Tastzeichnen

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.