Wir waren heute beim Science Kids & Family und dort haben wir uns den Stand „Das blaue Gummibärchen“ angeschaut und wollten herausfinden, wie aus Gummibärchen Gummibären werden.

Zuerst schauten wir uns an, wie Gummibärchen zu Gummibären werden.  Wenn man Gummibärchen, die Gelatine beinhalten ins Wasser legt, werden sie nach einiger Zeit groß und lösen sich irgendwann im Wasser auf, sie werden also zu Gummibären. Wenn sie aber Stärke beinhalten, werden sie nur etwas größer und  weiß,  lösen sich aber nicht auf.

Danach schauten wir, in welchen Gummibärchen sich Gelatine und  in welchen Strärke befindet. Um das heraus zu finden, gaben wir einige Tropfen Lugol’s Lösung auf verschiedene Gummibärchen und Lebensmittel. Z. B. das Schlumpf-Gummibärchen, der Marshmallow und das Cola-Gummibärchen färbten sich schwarz-blau, das heißt sie beinhalten Stärke. Nur das normale Gummibärchen blieb so wie es war, das heißt es beinhaltet Gelatine. Somit erschufen wir blaue Gummibärchen.

Zuletzt machten wir ein kleines Feedback-Interview mit einem Mädchen namens Chiara. Ein Interview von Christina.

 Wie hat es dir hier gefallen?
Chiara: Äh, ich fand es eigentlich ganz toll Sachen auszuprobieren und zu experimentieren.
Was hast du Neues erfahren?
Chiara: Ich habe erfahren, dass Gelatine aus Tier(knochen) gemacht wird, Stärke aus Pflanzen und desshalb sind Lebensmittel mit Stärke besser für Vegetarier geeignet.
Was hat dir besonders Spaß gemacht?
Chiara: Mir hat Spaß gemacht herauszufinden wo Stärke und wo Gelatine drin ist.

[jwplayer playlistid=“304″]

Weitere Autoren sind : Christina.

Das blaue Gummibärchen

Beitragsnavigation


5 Gedanken zu „Das blaue Gummibärchen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.