Der Kindertag – Was ist das?

Viele Familien feiern ihn, machen mit ihren Kindern an diesem Tag tolle Ausflüge. Doch was ist der Kindertag überhaupt und was kann man an diesem Tag alles Tolles machen? Hier erfahrt ihr es.

Foto: www.facebook.com/fezberlin

Foto: www.facebook.com/fezberlin

An vielen Orten ist am 1.6., dem internationalen Kindertag, etwas los, wie auch im FEZ-Berlin. Hier wird mit einer Riesen-Kinderparty gefeiert. Kinderstars wie Pippi Langstrumpf, Theo, der magische Tintenklecks, internationale Gäste, zahlreiche Sport-, Bau- und Erlebnisaktionen, Spiel- und Mitmachangebote, Bühnenprogramm und vieles mehr warten an diesem Tag auf alle Kinder, die Lust haben etwas zu erleben. Zu Gast sein werden an diesem Tag im FEZ auch der Kika-Moderator Christian Bahrmann und das ALBA BERLIN Basketballteam e.V.. Das Ganze geht von 9 Uhr – 18 Uhr. Mehr Informationen findet ihr auf der Homepage des FEZ 🙂

Foto: FEZ-Berlin, Michael Lindner

Foto: FEZ-Berlin, Michael Lindner

Doch was feiern wir da eigentlich? Ich war einmal auf unserer tollen Wiki unterwegs und habe herausgefunden, dass der Kindertag auf die Kinderrechte aufmerksam machen soll und auf die Bedürfnisse der Kinder. Denn auch wir Kinder brauchen einen Gedenk- und Feiertag (KINDER AN DIE MACHT!)! Es soll einfach klar werden, dass die Kinder die nächste Generation sind, also unsere Zukunft! Sie sollen beschützt und gepflegt werden. Der Kindertag ist, wie ich heraus gefunden habe, in vielen Kulturen ein Feiertag für Kinder. Er ist zugleich aber auch ein politischer Tag, welcher die Bedürfnisse von Kindern in das öffentliche Bewusstsein rücken soll. In 145 Staaten der Welt ist der Kindertag bekannt! In 40 Staaten wird er am 1.Juni gefeiert. In Deutschland und Österreich gibt es zum Internationalen Kindertag am 1. Juni noch einen weiteren Tag an dem die Kinder gefeiert werden. Und zwar am Weltkindertag, der am 20. September stattfindet. In anderen Ländern werden außerdem auch zu anderen Gelegenheiten die Kinder gefeiert und geehrt.

Laut der FEZ-Seite entstand der Kindertag auf der Weltkonferenz für das Wohlergehen der Kinder im August 1925. Die Genfer Erklärung zum Schutze der Kinder wurde verabschiedet und in vielen Ländern wurde ein Kindertag eingeführt.

Eure FEZbloggerin Kristin 🙂

Drachen basteln beim Weltspieltagsfest

Beim Weltspieltagsfest am 28./29.5. im FEZ-Berlin konnte man sich einen eigenen Drachen basteln. In meinem Basteltipp erfährst du, wie das geht.

Drachen basteln zum Weltspieltagsfest im FEZ, Foto: Florian

Drachen basteln zum Weltspieltagsfest im FEZ, Foto: Florian

Das brauchst du:

  • Seidenpapier
  • einen Tacker
  • Styroporkugeln
  • zwei Papierstreifen
  • Kleber
  • eine Musterbeutelklammer
  • einen Drachenkopf (ein Bild)
  • eine Schere
  • Stäbchen

Als erstes nimmst du den Drachenkopf und schneidest ihn aus. Danach befestigst du die Kugel mit einer Musterbeutelklammer an den Kopf. Als nächstes nimmst du die zwei Papierstreifen und faltest sie im Zickzack-Prinzip, tackerst sie zusammen und anschließend den Kopf. Danach klebst du einen kleinen Holzstab ans Ende und an den Anfang, nimmst das Seidenpapier und klebst es ebenfalls ans Ende und an den Anfang. Und jetzt müsste dein Drache fertig sein und du kannst ihn „fliegen“ lassen.

Euer FEZblogger
Florian

SPIEL MIT! WELTSPIELTAGSFEST im FEZ-Berlin

Dieses mal waren die FEZblogger bei SPIEL MIT! im FEZ-Berlin. Das WELTSPIELTAGSFEST im FEZ-Berlin war am 28.5.2016/29.5.2016. Am 1.6.2016 findet von 9 Uhr bis 18 Uhr dann das Internationale Kindertagsfest im FEZ-Berlin statt.

Das WELTSPIELTAGSFEST im FEZ-Berlin war auf 30.000 qm. Und das FEZ war mit Auszügen seiner neuen Veranstaltungsreihe „FEZ MACHEN!“ dort.

Ich habe mir für euch Spiele aus Afrika, den USA, Asien, Amerika und Schweden angesehen. Als erstes war ich beim Elefantenbowling. Dort musste man mit einem „Rüssel“ Plastikflaschen umhauen. Ich war danach beim Kinderrechtespiel. Dort war das Ziel, dass man am Ende alle Pärchen gefunden hat (in Annas Beitrag könnt ihr mehr zur Kinderrechten lesen). Beim Hufeisenwerfen musste man die Hufeisen um einen Holzstab werfen und wer am Ende die meisten Punkte hatte, hat gewonnen. Beim Pinata basteln konnte man sich zuerst selber einen Pinata basteln. Und wenn die Pinata mit Süßigkeiten fertig gebastelt ist, konnte man sie dann zerschlagen. Um 17 Uhr wurde dann einen Riesen-Pinata zerschlagen. Ich war außerdem beim Drachen basteln, wo man sich einen eigenen Drachen basteln konnte. Wie ihr zu Hause alleine einen Drachen basteln könnt, könnt ihr in meinem Bateltipp nachlesen.

Am Ende des tollen FEZ-Tages war ich bei der Räuberausbildung, bei der Steine geworfen und mit einem Sack über ein Baumstamm balancieren werden musste. Abschließend musste man mit einer Armbrust auf ein Gespenst und ein Tier „schießen“. Und zum Schluss konnte man ein Würfelspiel machen und hat ein Diplom bekommen.

Das WELTSPIELTAGSFEST im FEZ-Berlin war eine bunte großartige Veranstaltung mit Spaß für die ganze Familie. Am 1. Juni zum internationalen Kindertagsfest im FEZ-Berlin könnt ihr ein Teil dieser Angebote nocheinmal besuchen und genießen. (Mehr dazu könnt ihr in Kristins Beitrag lesen).

Euer FEZblogger
Florian