Hasenfamilie Bunny und Henne Hanni – Ostern im FEZ-Berlin

Es wird Frühling im FEZ-Berlin und passend zum Thema Ostern total! bekommt man hier sogar den Osterhasen zu sehen! Aber du kannst hier nicht nur gucken, Nein! Du kannst dich körperlich sowie kreativ austoben. Hier findest du nun die Angebote Ostern total! und Frühlingserwachen in Hasenhausen – dem Osterferien bis zum 3. April 2016 im FEZ.

In der Showküche kann man Cake Pops selbst backen, mit der Hasenhausener Gartenbahn spielen oder die Hasenhausener Lichtspiele im Kino FEZino genießen. Auf der Öko-Insel werden viele schöne Sachen rund um die Natur angeboten! Die Kreativität kommt natürlich auch nicht zu kurz. Angeboten wird: Hasen-Pompon in der Pompon-Werkstatt basteln, Ostereier auspusten und verzieren, Ostersachen aus Keramik herstellen und Osterruten basteln.

Wer genug vom Basteln hat, der kann sich bei den schönen Hasenspielen wie Eierlauf, dem Dreiohr-Hasenkatapult oder im Hasenlabyrinth austoben! Außerdem kann man sich in der Eierwurfbude beweisen und beim Hasenwagenrennen antreten! Auf dem Hasenspielplatz kann das Riesenpuzzle gemacht oder mit der Murmelbahn gespielt werden. Wer eine Pause braucht, geht nach oben auf die wunderschöne Dachterasse, genießt die ersten Sonnenstrahlen und stärkt sich bei Alfons.

Schöne Ferien!
Eure Anna 🙂

Oster- und Frühlingstipps

Im FEZ-Berlin ist zurzeit die Ferienaktion Ostern total! Bis zum 3. April 2016 können Kinder ab 4 Jahren bei der Aktion basteln, spielen und backen. Ich habe für Euch die Bastelstationen besucht und meine drei Higlihts ausgewählt. Welche das waren und wie man sie nachmachen kann, das liest Du hier.

Hasen basteln, Foto: Florian

Hasen basteln, Foto: Florian

Dekotipp
HASEN BASTELN 

Das brauchst Du:

  • Styropor
  • Acrylfarbe
  • Papier
  • eine Schere
  • Buntstifte
  • Fineliner
  • Glitzersteine
  • Kleber

Als erstes nimmst Du das Styropor und die Farbe. Mit der Farbe sprühst Du das Styropor an. Danach nimmst Du das Papier und schneidest daraus Hasenohren. Als nächstes malst Du dem Hasen einen Mund und eine Nase. Danach werden die Hasenohren angeklebt. Als letztes die Glitzersteine zur Verzierung auf den Hasen kleben.

Frühlingsdeko, Fotos: Florian

Frühlingsdeko, Fotos: Florian

Dekotipp
FRÜHLINGSMOBILEE

Das brauchst Du:

  • einen dünnen Reifen
  • bunte Bänder
  • bunte Schnüre
  • Ostereier
  • Stoff-Schmetterlinge
  • bunte kleine Holzkugeln
  • Filzteile
  • eine Schere

Als erstes nimmst Du den Reifen und die bunte Schnur und schnürst das Band um den Reifen. Danach hängst Du die verschiedenen Sachen um den Reifen, wie es Dir gefällt. Fertig ist das Frühlingsmobilee.

Cake Pops, Foto: Florian

Cake Pops, Foto: Florian

Rezepttipp
CAKE POPS

Ich war in der Hasenhausener Showküche. Dort konnte man bunte Cake Pops backen. Zuerst rührst Du dafür den Teig an. Danach füllst Du den flüssigen Teig in ein Cake Pop-Eisen. Nach ca. drei Minuten sind die Cake Pops goldbraun und Du kannst sie nun mit einem Stiel aus den Eisen herausholen. Dann verzierst Du sie und lässt sie Dir schmecken. Wenn Du auch einmal Cake Pops selbst machen willst, kannst Du ins FEZ-Berlin kommen und herausfinden, mit welchen Zutaten die köstlichen sie genau gebacken werden.

Viel Spaß beim Backen!

Euer FEZblogger
Florian

Die Kreativität kennt keine Grenzen! – Das FEZ-Hasenlabyrinth

Auch ich habe mich während der Veranstaltung Ostern total! im FEZ-Berlin auf die Suche nach Henne Hanni gemacht und bin dabei auf FEZ-Pädagogin Iveta Tacke gestoßen, die zusammen im Foyer mit ihren Kolleginnen ein Hasenlabyrinth und verschiedene Hasenspiele organisiert und betreut. Ich habe sie gefragt, was das Hasenlabyrinth so besonders macht und wie das Hasenlabyrinth ihrer Meinung nach bei den kleinen FEZ-Besucherinnen und -Besuchern ankommt.

FEZ-Pädagogin Iveta, Foto: David

FEZ-Pädagogin Iveta, Foto: David

Was können wir uns unter dem Hasenlabyrinth vorstellen?
Das Hasenlabyrinth ist ein tolles Spiel für Kinder. Die Kinder bauen Gänge für die Hasen, die dann den Weg durch das Hasenlabyrinth nutzen, um dort ihre Eier zu verstecken. Anschließend haben die Kinder die Aufgabe, die Eier zu suchen.

Wie können sich die Kinder am Projekt beteiligen?
Alle Kinder dürfen sich am Hasenlabyrinth ausprobieren. Sie können die Pappe mit verschiedenen Werkzeugen schneiden und mit Kabelbindern befestigen und so Gänge bauen. Dabei dürfen die Kinder selbst bestimmen, wie die Gänge verlaufen sollen.

Für welche Altersgruppen ist der Bau am Labyrinth geeignet?
Grundsätzlich dürfen sich alle Kinder am Bau beteiligen. Ich empfehle das Labyrinth für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren.

Haben die Kinder Ihrer Meinung nach Freude am Projekt?
Ja, die Kinder können nämlich lernen, selbstständig zu arbeiten. Kinder macht es glücklich, eine Säge in der Hand zu halten und damit zu arbeiten.

Was ist noch für das Hasenlabyrinth geplant?
Der Osterhase will an den Feiertagen Eier verstecken, die dann von den Kindern gesucht werden sollen. Außerdem wollen wir noch eine Hasensprache erfinden. Texte in unser frei erfundenen Sprache sollen dann an die Wände des Labyrinth gemalt werden. Die Kinder sollen lernen, die Sprache zu verstehen und sich damit im Labyrinth zu orientieren.

Haben Sie selbst Freude am Projekt?
Ja, mir macht es nämlich Spaß, Kinder anzuleiten und zu ermutigen. Vor allem gibt es viele verschiedene Kinder, die zu uns kommen und hier mit uns bauen. Dadurch entsteht eine ganz zufällige Anordnung der Gänge.

Ich habe den Eindruck erhalten, dass viele Kinder Freude am Hasenlabyrinth haben und sich gern kreativ am Bau beteiligen. Und ich hoffe, dass in den nächsten Wochen noch viel mehr Kinder dabei mitmachen!

Es ostert auf der Öko-Insel

Bestimmt habt ihr schon von der Öko-Insel auf dem Gelände des FEZ-Berlin gehört. Doch was genau gibt es dort und was bedeutet das „Öko“ im Namen? Das erfahrt ihr hier.

Weit, weit weg von dem Alltagslärm der Großstadt befindet sich mitten in der Wuhlheide die Öko-Insel. Diese besteht aus einem riesigen Öko-Garten und vielen, vielen Gewächshäusern. Sie liegt versteckt auf dem FEZ-Gelände. Die Öko-Insel ist ein sehr ruhiger und naturbelassener Ort. Hier befinden sich unter anderem ein Bienenhof, viele Gewächshäuser mit einer großen Auswahl von unbekannten, tropischen Pflanzen und Kakteen und die einzigartige Tomatenfisch-Schauanlage (dazu später mehr). Einer meiner Lieblingsorte auf der Öko-Insel ist der Mini-Regenwald. Schon beim Betreten findet man ein wunderbares, tropisches Klima auf und hört den wunderbaren Vogelgesang der Graupapageien Urmel und Armando. Urmel und Armando sind ca. 20 Jahre alt, Wildfänge aus dem Kongo und Leihgaben des Berliner Tierparks.

Im Mini-Regenwald findet man natürlich nicht nur Graupapageien, sondern auch einen riesigen Teich, in dem Schildkröten und Goldfische leben, viele tropische Pflanzen wie z.B. Bambus oder Zuckerrohr und eine Tomatenfischanlage, die so funktioniert: In einem großen Becken sind viele Fische. Dieses Becken ist mit einer Tomatenpflanzenanlage verbunden und der Kot der Fische dient als Dünger für die Pflanzen. Das Ganze ist sehr gut für die Umwelt! 🙂 Neben der Tomatenfischanlage befindet sich im ersten Teil des Haupthauses auch ein Pflanzenverkauf und in einem kleinen Nebengewächshaus gibt es viele verschiedene Kakteen zu bestaunen.

Nun endlich komme ich zu einem weiteren, interessanten Teil der Öko-Insel – dem Öko-Garten. Der Öko-Garten ist ein riesiger Garten, in dem es sehr viele verschiedene Pflanzen zu bestaunen gibt. Unter anderem gibt es ein Hochbeet, einen selbstgebauten Lehmpavillion und mehrere Hügelbeete. Falls einige von euch in der Osterzeit ins FEZ-Berlin kommen wollen, dann könnt ihr ja mal bei der Öko-Insel vorbeischauen, denn hier könnt ihr viele, viele verschiedene Angebote nutzen und euch zum Beispiel euren eigenen Osterschmuck basteln, Jungpflanzen eintopfen und euer Frühlingswissen in einem Frühblüherquiz testen. Am 2.4. bei schönem Wetter kommt sogar eine echte Imkerin zu Besuch. An den Osterfeiertagen könnt ihr außerdem mit Bienenwachs gestalten.

Eure FEZbloggerin
Kristin