Mio mein Mio

In der neuen Theaterproduktion der Astrid-Lindgren-Bühne „Mio mein Mio“, die noch bis Dezember spielt, geht es um den Jungen Mio, welcher auf wundersame Weise zu seinem Vater findet, der König des paradiesischen Landes der Ferne ist. Gemeinsam mit seinem neuen Freund Jum Jum beginnt Mio ein Abenteuer. Sie wollen den bösen Ritter Kato besiegen, der das Reich des Königs bedroht und Kinder in Vögel verwandelt.

Ich war heute in dem Theaterstück und fand es großartig. Die Schauspieler haben ihre Rollen beeindruckend gespielt, die Inszenierung war toll und es gab viele Spezialeffekts, welche die Geschichte noch realer machten.

Das Theaterstück ist sehr menschlich und will nahe bringen, dass jeder mit ein wenig Mut alles schaffen kann. Ich kann ich es allen Astrid-Lindgren-Fans nur empfehlen.

Christina Huhn