Promibesuch im FEZ

Bei unserer diesjährigen „Ho[sch]geldin Berlin“ Veranstaltung gab es neben traditionellen und modernen Tanz- und Musikvorführungen auch Starbesuch aus der Kaberretistenbranche. Jilet Ayse, bekannt durch Ihre Youtube-Auftritte und auch in Kabarettgrößen wie „Bar Jeder Vernunft“ oder „Nightwash“ vertreten, trat im FEZ auf!

Unser Fezblogger Ole bewies echtes Journalistenblut und konnte sogar ein Interview mit ihr ergattern! Schaut doch mal rein, was Jilet zu sagen hat:

PS: Das mit dem filmen muss ich in der FEZitty aber noch besser lernen.. O_o

 

Ho[sch]geldin Berlin 2014

Deutsche Soccer Liga

Auch dieses Jahr waren wir – die FEZblogger – wieder beim Event Hoschgeldin Berlin dabei. Es wurden auch Spenden gesammelt, für das Grubenunglück in der Türkei. Das meiste spielte sich dieses Jahr draußen ab. Es gab viele Stände wo man kulinarisches aus der Türkei probieren konnte. Des weiteren gab es auch ein buntes Bühnenprogramm.

Stand an Stand – Boot an Boot

Doch es gab noch mehr. Es reihte sich Stand an Stand. So konnte man auch das Rollstuhl fahren üben, oder den Förderverein der Aziz Nesin Grundschule kennen lernen und unterstützen. Dazu kam die Möglichkeit seine Basketballfähigkeiten zu verbessern und sein Fussballkönnen zu stärken.

Bühnenprogramm

 

Doch zurück zum Bühnenprogramm, nicht nur der Kinderchor trat auf, nein es wurde auch türkische Musik gespielt. Am Abend trat dann auch noch die bekannte Kabarettistin Jilet Ayse auf. Alles in allem war Hoschgeldin auch dieses Jahr wieder ein gelungenes Event, auch wenn heute leider nur wenig Besucher da waren. Woran das wohl liegen mag? Schreibt es doch in die Kommentare!

Ho[sch]geldin Berlün

Vom 25. bis 26.05. fand im FEZ Berlin Ho[sch]geldin Berlün, das deutsch-türkische Jugend- und Familienfest, statt. Auch die FEZblogger waren vor Ort, führten Interviews und berichten über ihre Erlebnisse.

Erci Ergün [Musiker der Gruppe Cartel]
Das FEZ gefällt mir sehr, sehr gut. […] Ich bin wirklich beeindruckt, von den Möglichkeiten, die es hier gibt. Es ist eigentlich eine Art Kinder- und Jugendlichenparadies hier. Alles was man will kann man hier haben. Ich bin stolz, dass ich heute dabei sein durfte.

Hier findet Ihr die schönsten Eindrücke des Events.