FEZblogger zu Besuch bei jup! Berlin auf der YOU

Quelle: jup.berlin

Am 10.7.2016 war ich, Florian, bei jup! Berlin auf der YOU. jup! hat auf der YOU-Berlin einen Stand mit einem „Bullen“ und vielen anderen Sachen. Ich habe jup! besucht und habe bei der Tagesredaktion mitgemacht. Die YOU ging vom 8.7.2016 bis zum 10.7.2016, also von Freitag bis Sonntag. Alle Aussteller wurden in eine Kategorie eingeteilt. jup! war im Bereich Bildung, Karriere, Zukunft in Halle 21a. Ich habe für euch den Stand vom „Klebeland“ besucht und habe die Aktion gleich ausprobiert. Bei diesem Stand konnte man „tapen“. Beim „Tapen“ kann man mit den verschiedensten Farben und Klebebändern seinen Namen, Bilder, Wörter, Tiere und sogar 3D-Sachen „tapen“. Einfach nur mit speziellen Klebebändern, die man kaufen kann. Es gibt sie in den verschiedensten Farben und Größen. Den Trend gibt es seit 5 Jahren und es kann wirklich jeder machen. Dadurch, dass es Klebebänder sind, kann man es überall machen, z.B. an Wänden, auf dem Boden, eigentlich überall (natürlich mit Erlaubnis 🙂 ). „Tape-Art“ konnte man übrigens auch beim „FestiWal“, dem jungen Berliner Kulturfest am 18. und 19. Juni 2016 im FEZ-Berlin zu entdecken.

Die YOU war ein riesengroße Veranstaltung mit vielen tollen Sachen.

FEZblogger Florian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.